Grundschule Wichterich

Lernen mit Kopf, Herz und Hand

Aktuelles

Radfahrtraining / -prüfung der Jahrgangsstufe 4

  • PDF

Ein Bericht von Emma (Jahrgang 4) aus der Bärenklasse:

Die Fahrradwoche

Am Montag, den 23. Mai 2016 begann unsere Fahrradwoche und ging bis zum 25. Mai 2016.
Am Morgen kam der Polizist Herr Kleist. Als erstes hat er unsere Fahrräder kontrolliert, ob diese verkehrssicher sind. Er ist mit uns die Strecke abgelaufen und hat uns erklärt, was wir an welcher Stelle beachten sollen.
Am Dienstag sind wir durch Wichterich Proberunden gefahren. An bestimmten Positionen haben sich Eltern aufgestellt. Jeder von uns Kindern hat eine Startnummer bekommen, wonach wir uns aufgestellt haben.
Herr Kleist war immer an den unterschiedlichsten Stellen. Am Mittwoch war die Prüfung, aber vorher wir sind noch zwei Proberunden gefahren. Dieses Mal kamen andere Eltern. Am Ende des Tages haben uns alle abgeklatscht und zur bestandenen Prüfung gratuliert.
Es hat sehr viel Spaß gemacht, auch wenn man ein bisschen aufgeregt war!

Schul- und Sportfest 2016

  • PDF

Am 04.06.2015 war es wieder so weit. Passend zur anstehenden Fußball-EM und den Olympischen Spielen hat die GGS Wichterich ein Sportfest ausgerichtet.
Wie bereits in den letzten Jahren wurden alle anwesenden Kinder und Erwachsenen am Morgen durch eine amüsante Aufführung des Clown Francescos auf den bevorstehenden Tag eingestimmt.

Im Anschluss startete das Turnier: Viele Familien, die zuvor jeweils einer Tiergruppe und damit einer Mannschaft zugeteilt worden waren, nahmen teil. Mit großem Spaß und Ehrgeiz führten die Mannschaften an verschiedenen, teilweise kniffligen Stationen Lauf-, Ball- und Geschicklichkeitsaufgaben aus und sammelten hierbei fleißig Punkte.

Am Ende wurden alle Tier-Mannschaften mit Urkunden geehrt.

Für das leibliche Wohl sorgte der Förderverein unserer Schule. Neben erfrischenden Getränken gab es Grillfleisch und ein reichliches Salat- und Kuchenbüffet, gespendet von Schülereltern.
Mit Hilfe der vielen Eltern, der Betreuerinnen der OGS und auch des Fördervereins war unser Schulfest ein voller Erfolg und wir freuen uns auf das nächste Fest in zwei Jahren!

Monatsfeier 4.5.2016

  • PDF

Am 4. Mai, wegen des beweglichen Ferientages diesmal an einem Mittwoch, fand wieder unsere Monatsfeier statt.
Zur Begrüßung sangen wir unser Monatslied „Kuckuck, Kuckuck, ruft’s aus dem Wald!“ Dann durften die Kinder und Lehrer, die seit der letzten Monatsfeier Geburtstag hatten, zu einen großen Kreis in die Mitte kommen und erhielten von allen Schülern, Eltern und Lehrern ein gesungenes Geburtstagsständchen.

Die Rabenkinder hatten fleißig auswendig gelernt und trugen als ersten Beitrag Frühlingsgedichte vor.

DSC 0075

Der Schulchor unter der Leitung von Herrn Zeller erfreute wieder einmal mit einer gelungenen Liederauswahl.

DSC 0069

Die Drachenklasse präsentierte Kunstprojekte zum Thema Frühling. Im Rahmen des Kunstunterrichts hatten die Kinder originelle Insekten aus Alltagsmaterialien hergestellt und dazu im Deutschunterricht kleine Texte geschrieben. Mit sichtlichen Stolz stellten sie beides vor. Sowohl die Drachenkinder als auch das Publikum hatten viel Freude an der Präsentation.

DSC 0078

Die Füchseklasse stellte die Individualität eines jeden Kindes sehr anschaulich in dem mit viel Elan gesungenem Lied: „Ich bin ich und du bist du“ vor.

DSC 0079

Die Bärenklasse stellte das Projekt „Tablets im Unterricht“ vor. Die 3/4 er Klassen hatten vier Wochen kostenlos Tablets für den Unterricht zur Verfügung gestellt bekommen, auf denen Aufgabenformate für Deutsch und Mathematik gespeichert waren. In zwei bis drei Unterrichtsstunden pro Woche durften die Schüler dann den aktuellen Lernstoff oder auch Wiederholungsaufgaben auf dem Tablet bearbeiten.
Anschließend zeigten die Bärenkinder noch ein sehr beeindruckendes Experiment aus dem Sachunterricht. Mit gefärbter Flüssigkeit und heißem Wasser entstand ein Unterwasservulkan.

DSC 0084  DSC 0083  

Die Trommel-AG unter der Leitung von Frau Hasir führte ihr neuestes Trommelprojekt auf großen Baukübeln vor.

Die Mäuseklasse präsentierte einen Beitrag aus dem Kunstunterricht. Sie hatten Bilder im Stil von Keith Haring kreiert, die zum Teil täuschend echt aussahen. Man munkelt, dass diese einen guten Preis auf dem Schwarzmarkt erzielt hätten...

Zum Abschluss der Monatsfeier sangen die Dinos das Lied von Uwe Reetz „Neues Leben im Teich“, in der fächerübergreifend die Entwicklung vom Laich zum Frosch zu fetziger Musik vorgetragen wurde. Die einzelnen Entwicklungsstadien hatten die Kinder auf großen Plakaten veranschaulicht.

DSC 0085

Alle Beiträge waren wieder interessant und abwechslungsreich und von den Kindern mit viel Freude präsentiert. So konnten Eltern und Großeltern einen kurzweiligen Einblick in den Unterrichtsalltag und die verschiedenen Themenbereiche gewinnen. Allen Beteiligten ein herzliches Dankeschön!

Chlodwiglauf 2016

  • PDF

Auch in diesem Jahr hat unsere Grundschule Wichterich wieder mit zahlreichen Teilnehmern und Teilnehmerinnen erfolgreich am Chlodwiglauf in Zülpich teilgenommen. Am Sonntag, den 17. April 2016 ging es gegen Mittag los. Insgesamt waren 64 Kinder unserer Schule am Start und alle sind ins Ziel gekommen!

Chlodwiglauf 3  Chlodwiglauf 6  
   

Die meisten Kinder waren doch sehr aufgeregt und am Start gespannt, wann endlich der Startschuss aus der Pistole kommt. Angefeuert wurden alle Läufer und Läuferinnen durch die zahlreichen Eltern, Großeltern und Geschwister entlang der Laufstrecke.

 

Chlodwiglauf 1  Chlodwiglauf 2 
Chlodwiglauf 4 Chlodwiglauf 5

Kurz vor dem Ziel gaben die meisten Kinder noch einmal richtig Gas und holten alles aus sich raus. Auf dem Marktplatz gab es dann nach dem jeweiligen Lauf die Siegerehrung mit Urkunden und dickem Applaus. Viele Kinder konnten ihre Zeiten und Platzierungen vom Vorjahr noch einmal verbessern und waren am Ende überglücklich, dabei gewesen zu sein.

 

Chlodwiglauf 7   

Schnellster Junge der Schule und Jahrgangsgruppensieger wurde Finn aus der Dinoklasse. Er benötigte für seine Laufstrecke von 1160m nur 3:45 Minuten. Sarah aus der Mäuseklasse wurde in ihrer Altersgruppe (2006) das schnellste Mädchen der Schule. Sie rannte in nur 4:07 Minuten ins Ziel.
In den unteren Jahrgängen waren Fiona aus der Füchseklasse (4:50 Minuten/ 1160m) und Aleks aus der Drachenklasse (4:27 Minuten/ 1160m) die schnellsten Kinder der Schule!
Insgesamt wurden 278 Euro als Sponsorengeld von Kappa - Papier erlaufen.
Wir gratulieren und sind stolz auf Euch!

Sie sind hier: Aktuelles