Grundschule Wichterich

Lernen mit Kopf, Herz und Hand

Aktuelles

Schiffstaufe an der Gemeinschaftsgrundschule Zülpich-Wichterich

  • PDF

Mit einer kleinen Feier fand das lang geplante Projekt „Errichtung einer neuen Kletterlandschaft“ an der GGS Wichterich seinen krönenden Abschluss.
Das Prunkstück der Landschaft - ein Kletterschiff – wurde auf den Namen „Flotte Lotte“ getauft.
Dazu wurde eigens das Schullied um eine Schulstrophe erweitert. Während die Schulsprecher, begleitet von Trommelwirbel, die Flagge mit Namenszug enthüllten, wurde die „Flotte Lotte“ gemäß einer Schiffstaufe auch ordentlich nass gespritzt! Das gemeinsam gesungene „Viel Glück und viel Segen!“ rundete das Ereignis ab.

Flotte Lotte1    Flotte Lotte2 
 Flotte Lotte3  Flotte Lotte4
Flotte Lotte5

Die Errichtung der Kletterlandschaft wurde durch die großzügigen Spenden der Volksbank Euskirchen, der Bürgerstiftung der Kreissparkasse Euskirchen, RWE Aktiv vor Ort und des Fördervereins der Schule erst möglich gemacht. Dafür bedankte sich die Schulleiterin, Frau Hilsenbeck-Fischer, im Namen aller Mitglieder der Schule bei den anwesenden Sponsoren.
Dass nun gerade diese Kletterlandschaft auf dem Schulgelände steht und das Schiff den Namen „Flotte Lotte“ trägt, geht auf einen Mehrheitsbeschluss der Kinder zurück. Beides wurde demokratisch per Wahl aus mehreren Vorschlägen durch Stimmabgabe ermittelt.
Seit der Bauhof der Stadt Zülpich die Kletterlandschaft aufbaute, wird sie von den Kindern in den Pausen und im Rahmen der offenen Ganztagsschule mit großer Begeisterung genutzt! Alle sind sich darin einig, dass das Schulgelände um ein wunderbares Angebot erweitert und verschönert wurde!

Die Abschiedsfeier am 26. Juni 2015

  • PDF

Die letzte Monatsfeier im Schuljahr fand wie üblich am Tag vor den Sommerferien statt. Da unsere Viertklässler bei dieser Gelegenheit auch das Ende ihrer Grundschulzeit feierten, waren besonders viele Eltern, Großältern und Geschwister gekommen, um das vergangene Schuljahr gemeinsam mit ihren Kindern zu verabschieden.
Nach alter Tradition sang zur Einstimmung jede Klasse sowie das Lehrerkollegium ihre Strophe des Schulliedes. Anschlie߃Ÿend folgte ein Beitrag aus der Trommel-AG: Dabei begleiteten die OGS-Kinder fetzige Musikstücke auf selbst hergestellten Trommeln aus Gymnastikbällen und krönten ihren Auftritt zum Schluss mit einer kleinen Tanzeinlage.

27.7.-2
Nach einer kurzen Ansprache von Frau Hilsenbeck-Fischer machte alle Anwesenden eine Reise in die Zukunft und landeten im Jahr 2035 bei einem Klassentreffen unserer diesjährigen Viertklässler. Gröߟtenteils in Eigenregie hatten sich die Kinder witzige Szenen überlegt, in denen sie sich als Erwachsene von ihrem beruflichen Werdegang erzählten: Die ständig gestresste Hebamme traf auf den erfolgreichen Autohändler und der weltberühmte Fußball-Nationalspieler auf die Modedesignerin. Zum Schluss tauchte auch noch eine erfolgreiche Sängerin auf, von der noch nie jemand etwas gehört hatte. Dabei wurde immer wieder besonders schönen oder lustigen Episoden aus der Grundschulzeit gedacht und schließlich nachgespielt.

27.7.-3  27.7.-4 
27.7.-5 27.7.-6


Spätestens nach dem Singen des Abschiedsraps und der ܃œbergabe der Rosen durch unsere Drittklässler flossen dann bei einigen Kindern Tränen des Abschieds.

27.7.-7
Nach dieser rundum gelungenen Abschiedsfeier wünschen wir unseren alten Viertklässlern einen guten Start an ihren neuen Schulen und ein erfolgreiches Schuljahr 2015/2016!

OGS Sommerfest

  • PDF

Am Freitag, 29. Juni hatten unsere „Frösche", so heißen die OGS- und Betreuungskinder zum Sommerfest eingeladen. Viele Eltern, Freunde und Lehrerinnen waren der Einladung gefolgt. Neben vielen Leckereien, die die Eltern mitbrachten, stand der Mitmachzirkus unter Leitung von Frau Göden im Mittelpunkt! Jeder, der wollte konnte sein Geschick mit Jonglierbällen, Diabolos, Einrädern, Tüchern oder Sticks ausprobieren. So manches Elternteil überraschte uns mit gekonnter Beherrschung der einzelnen Kleingeräte. Die Attraktion aber war die Präsentation der Zirkus-AG, die zum Abschluss des Schuljahres nun ihre erlernten Fähigkeiten gekonnt zur Schau stellten. Bunt, lustig und beeindruckend waren die Einzelbeiträge auf dem Manegenteppich und die jungen Künstler heimsten heftigen Beifall ein! Zum Schluss übergaben alle Zirkuskindern Frau Göden eine Blume und bedankten sich damit bei ihr für das ereignisreiche Jahr. Die Betreuerinnen übergaben ihren Viertklässlern eine Erinnerungstasse als Abschiedsgeschenk und waren mit dem Fest rundum zufrieden.

Kennenlerntag der Schulneulinge

  • PDF

Am 23. Juni 2015 fand der diesjährige Kennenlerntag der zukünftigen Schulneulinge statt. Am Morgen gaben die Eltern ihre Kinder erstmals in die Obhut von Frau Hilsenbeck-Fischer und Frau Genthe, die in der Turnhalle verschiedene Geschicklichkeits- und Kennenlernspiele mit ihnen durchführten.

Kennenlerntag4

Gegen 10 Uhr war es dann soweit: Jedes "Noch-Kindergartenkind" erhielt die Nachricht, in welche Klasse und zu welcher Klassenlehrerin sie nach den großen Ferien kommen werden. Die zukünftigen Schülerinnen und Schüler wurden in Gruppen eingeteilt und von jeweils zwei ihrer baldigen, älteren Mitschülern abgeholt. Eine erste gemeinsame Unterrichtsstunde konnte beginnen.

Kennenlerntag1

Die zukünftigen neuen Drachenkinder

Kennenlerntag2

Die zukünftigen Rabenkinder

Kennenlerntag3

Die baldigen Füchsekinder

Wir wünschen euch jetzt aber erst noch schöne erholsame Ferien ..... wir sehen uns dann zur Einschulungsfeier!!!

Sie sind hier: Aktuelles